Willkommen

quote
Willkommen auf der Seite von Franz Zadnicek.
Gewinnen Sie hier einen Eindruck seiner Arbeiten aus den Bereichen Portrait, Stillleben und Architektur und erfahren Sie Einzelheiten über neue Projekte und aktuelle Ausstellungen.

Franz ZadnicekDie Waldschlösschenbrücke zu Dresden

Optische Auswirkungen des Bauwerkes auf das Panorama der Elbauen von Dresden
Ein fotografisches Projekt des Umweltamt Dresden mit Unterstützung des Stadtmuseum Dresden von 2007 bis 2015
Fotografien von Franz Zadnicek/BBK Museumsfotograf der Stadt Dresden
Eröffnung am 10.04.2015 um 19.00 Uhr
durch Herrn Dr.Korndörfer/Amtsleiter Umweltamt Dresden
10.04.2015 - 10.05.2015
Johann Stadthalle Dresden , Holbeinstrasse 68 , Dresden
Die Öffnungszeiten: Die & Do immer 14 bis 19 Uhr


Franz ZadnicekAusstellung im Palmenhaus im Schlosspark Pillnitz

Seit dem 25. März ist das Palmenhaus im Schlosspark Pillnitz wieder für Gäste geöffnet.
Mit der Eröffnung ist im Palmenhaus die Ausstellung mit Fotografien von Franz Zadnicek, der in den 1980er Jahren die Nutzung, aber auch den Verfall des Palmenhauses in zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotografien stimmungsvoll festhielt, zu sehen. Kleine Texte mit persönlichen Erinnerungen an diese Zeit runden die Ausstellung ab.

Anmerkungen zur Ausstellung von Franz Zadnicek:
Anfang 1983 machten mich Freunde auf das im Verfall befindliche, aber sehr romantische Palmenhaus im Schlosspark Pillnitz aufmerksam.
Aus dieser Verfallsarchitektur konnte ich sehr viele Rückschlüsse auf mein Leben und den Zustand der damaligen DDR ziehen. Somit hatte ich ein Thema gefunden, was mich bis heute beschäftigt. Von 1983 bis 1989 besuchte ich den Ort mindestens dreimal im Jahr. Es entstanden ca. 100 ausgearbeitete Bilder.

Da das Palmenhaus geschlossen und abgesperrt war, musste man ein wenig klettern und darauf achten, nicht bemerkt zu werden. Auch ein Polizist machte öfters seine Runde. Da aber der Wildwuchs im Palmenhaus recht hoch war, konnte ich ganz gut stundenlang unbemerkt arbeiten.

Seit 1986 verwende ich die Arbeiten für eigene Ausstellungen. Eine Vielzahl der Aufnahmen befinden sich als Ankäufe im Kupferstich Kabinett der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und bei privaten Sammlern.
Die Schwarz/Weiß Fotografien sind auf Baryt-Fotopapier vergrößert. Nachträglich sind die Bilder teilweise mit Selentoner, Goldtoner oder Kupfertoner behandelt.
Die Farbfotografien wurden digital bearbeitet und gedruckt.

Die Ausstellung zum Palmenhaus Pillnitz ist im Ausstellungsraum des Palmenhauses zusehen. Die Öffnungszeiten des Palmenhauses im Schlosspark Pillnitz:
Nov -Feb. dienstags bis sonntags 10.00 - 16.00 Uhr
März-Okt. dienstags bis sonntags 10.00 - 17.00 Uhr.

 


Franz Zadnicek

Fotograf

Niederwaldstraße 15
01309 Dresden
post@franzzadnicek.de

Tel./Fax: 0351 3360254
Mobil: 0176 61692517

dienstlich im Stadtmuseum Dresden
Tel./Fax: 0351 4887342
Mobil: 0174 3396710

 

Aktuelles

Franz Zadnicek präsentiert die optischen Auswirkungen der Dresdner Waldschlösschenbrücke auf das Panorama der Elbauen von Dresden Ein fotografisches Projekt des Umweltamt Dresden mit Unterstützung des Stadtmuseum Dresden.
Zu aktuellen Projekten!

Bücher

Flusslandschaften und Paradiesruinen zu erwerben bei Amazon und buch.de

Presse

1. Dresnder Neueste Nachrichten Artikel vom
8. März 2008

2. artfoto-wm.de